Kräuterwanderungen mit Menuezubereitung

 

Bei einem Rundgang durch das Hülser Bruch werden Kräuter gesammelt, die am Wegrand und auf der Wiese zu finden sind.

 

Es handelt sich um Pflanzenarten, die bei uns heimisch sind und häufig vorkommen.

Erkennungsmerkmale werden erklärt, damit jeder Teilnehmer weiß, welches Pflänzchen er/sie gerade in den Händen hält. Nach dem ca. 2-stündigen Rundgang werden die Kräuter sortiert, gewaschen und für die verschiedenen Gerichte vorbereitet. Gemeinsam wird ein kleines Wildkräutermenue hergerichtet, das anschließend bei einem wohlverdienten Gläschen Wein genüsslich verzehrt wird.

Bitte – wenn vorhanden- Bestimmungsbuch sowie eine kleine Wegzehrung und vor allem wetterfeste Kleidung mitbringen.

Veranstaltungen und Termine 2018:

 

Vortrag: Wildkräuter im Frühling

Als theoretische Einführung zu den vielfältigen praktischen Angeboten werden in einem Lichtbildervortrag typische Frühlingspflanzen wie Scharbockskraut, Duftveilchen und Schlüsselblume vorgestellt. Im Allgemeinen sind Wildkräuter im Frühling besonders gehaltvoll und können in verschiedenen Zubereitungen für die Entschlackung und Entgiftung genutzt werden.

Termin: Mittwoch, 14.03.2018 von 19:30 bis ca. 21.30 Uhr. Kosten: 10.-€

 

Neun-Kräuter- oder Gründonnerstagssuppe

Bei einem Rundgang werden neun heimische Kräuter gesammelt und anschließend als gesunde und leckere „Ach, Du grüne Neune“- Kräutersuppe über dem offenen Feuer zubereitet.
Termin: (Kar-)Freitag, den 30. März von 11.00 bis ca. 14.00 Uhr. Pauschalpreis: 14.-€.

Wildkräuterwanderungen mit Menüzubereitung

Bei einem Gang durch das Hülser Bruch werden essbare Kräuter und Wurzeln gesammelt, aus denen wir gemeinsam ein kleines Wildkräutermenü anrichten.

Frühjahr/Sommer: Samstag, den 14. April, Samstag, den 28. April, Donnerstag, den 10. Mai (Christi Himmelfahrt), Samstag, den 02. Juni. VEGAN: Sonntag, 13.Mai. Samstag, den 15. September.

Herbst (Schwerpunkt Wurzeln): Samstag, den 13. Oktober und Samstag, den 27. Oktober jeweils von 11.00 bis ca. 17.00 Uhr.

Teilnahmegebühr 20.-€ + 6.-€ Lebensmittelumlage. Für Kinder in Begleitung 5.-€.

 

Wildkräuterspaziergänge und anderes

Bei den jahreszeitlichen Rundgängen über das Gelände des Umweltzentrums werden Wildpflanzen und Gehölze vorgestellt. Die Exkursion vermittelt Ihnen einen Einblick in die vielen Einsatz-, Verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten der wilden Kräuter.
Frühlingsaspekt am Sonntag, den 15. April, Mittsommeraspekt am Sonntag, den 17. Juni, Herbstaspekt am Sonntag, den 21. Oktober immer von 11.00 – ca. 13.00 Uhr.

Kosten: 8.-€

Raunächte – Bräuche, Mythen, Räuchern und ein Gang durch die dunkle Nacht: Freitag, den 28. Dezember von 19.00 bis ca. 22.00 Uhr. Kosten: 10.-€