Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0062aa0/lib/classes/forum_class.php on line 154

Für die Tonne?

Lebensmittel im Müll! Wie lässt sich das vermeiden?

Inhalte und Methodik:

 

Der Skandal war groß, als sich im letzten Jahr für alle hörbar herausstellte, dass ein sehr großer Teil unserer Nahrungsmittel entweder schon bei der Ernte, im Handel oder bei uns zu Hause weggeworfen wird. Diese Lebensmittelverschwendung ist angesichts des Hungers in der Welt und der Ressourcenknappheit unerträglich! Was in Europa und Nordamerika im Müll landet, würde reichen, alle Hungernden dieser Erde zu ernähren.

Wir klären an diesem Vormittag, wer das Essen in die Tonne wirft und was die Gründe dafür sind. Welche Verantwortung trägt der Verbraucher dabei? Wir machen abstrakte Zahlen sichtbar, indem wir diese unvorstellbaren Mengen darzustellen versuchen. Es werden Expertengruppen gebildet, die mit Hilfe von Experimenten an verschiedenen Stationen zu folgenden Themenbereichen forschen:

 

Verführung im Supermarkt: Was kann man tun, damit man nicht auf die Verkaufstricks der Läden hereinfällt?

 Was bedeutet Mindesthaltbarkeit?

 Warum wird Essen schlecht?

 Wie sollen Lebensmittel gelagert werden?

Was ist Konservierung?

Wie verwertet man z.B. überlagertes Gemüse?

 Eine Gruppe wird uns etwas Leckeres zubereiten, das wir nach der Präsentation der Ergebnisse probieren dürfen.

 

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die verlorene Wertschätzung unserer Lebensmittel wiederzuerlangen. Dabei wollen wir den Weg ebenen, dass aus den SchülerInnen bewusste und selbstbewusste Verbraucher werden.

 

 In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Krefeld.

Zeitrahmen: 3 Schulstunden

Zielgruppe: Klasse 5-10

Kostenbeitrag: 7 Euro