Waldökologie

Anmeldung

Wald- ein Lebensraum, in dem Pflanzen, Tiere, Boden, Wasser und Klima ein faszinierendes Wirkungsgefüge bilden.

Die besonderen Standortverhältnisse auf dem Gelände des Krefelder Umweltzentrums zeigen ein enges Nebeneinander verschiedener Waldstadien vom Pioniergehölz über Vorwälder aus Birken und Espen bis hin zum regional typischen Eichenwald. Dieses kleinräumige Mosaik wollen wir nutzen, um gemeinsam mit den SchülerInnen in Kleingruppen den Lebensraum Wald mit einfachen biologischen, chemischen und physikalischen  Untersuchungsmethoden zu erforschen:

Dabei werden die Schwerpunkte gegliedert in:

  • Struktur und Aufbau verschiedener Waldstadien, Stockwerkbau und Bestimmung charakteristischer Arten, Bodenbewuchs in Abhängigkeit der Lichtverhältnisse
  • Bedeutung und Bestimmung der Bodenlebewesen, Totholz und Zersetzungsstadien der Laubstreu sowie Nahrungsbeziehungen
  • Einfache chemische und physikalische Parameter des Bodens

Aus den Ergebnissen der einzelnen Arbeitsgruppen wird zum Schluss eine Gesamtpräsentation zur Charakterisierung des Ökosystems Wald erstellt.